3D-Druck-Material: PEBA 2301 (Flexibler Kunststoff)

Home image with many 3D printed objects in many colors Smoothing beautifier egg size Layer thickness of a plastic 3D Printing
Small home image with many 3D printed objects in many colors Smoothing beautifier egg small size small Layer thickness of a plastic 3D Printing



Übersicht

Hier finden Sie alle Informationen, Tricks, Know-how und Ratschläge, die Ihnen helfen, Ihr 3D-Modell aus unserem PEBA-Material zu drucken. Erfahren Sie alles über:

Allgemeine Informationen & Drucktechnik

Unser PEBA-Material

Unser PEBA 2301 (flexibler Kunststoff) entsteht aus einem feinen Pulver. Das Material ist flexibel und gummiartig sowie widerstandsfähig. PEBA 2301 eignet sich hervorragend für funktionelle flexible Kunststoffteile, sowohl für Prototypen als auch für Endprodukte. Die Oberfläche von PEBA 2301 ist ähnlich wie Gummi und kann Druck und Ermüdung widerstehen.

Das Material ist sowohl solide als auch flexibel, im Gegensatz zu einigen anderen Materialien, die von Sculpteo angeboten werden. PEBA 2301 eignet sich wegen seiner hohen Präzision und der niedrigen Kosten sowohl für erfahrene Profis als auch für anspruchsvolle Designer. Unpoliert ist das Material weiß, körnig und etwas porös.

Bearbeitungszeiten und Preise

Der Druckpreis Ihres Designs wird automatisch berechnet, sobald es online gestellt wird. Wenn Sie Ihr Objekt ändern (Größenänderung, Verwendung der Chargenkontrolle oder Aushöhlen etc.) werden Sie feststellen, dass sich der Preis automatisch ändert. Die Preisgestaltung basiert auf einer Reihe von Faktoren, darunter: Gesamtvolumen, Objektgröße und Begrenzungsrahmen – um nur einige zu nennen.

PEBA 2301 hat eine geschätzte Bearbeitungszeit von ca. 6-9 Werktagen.

Die Lieferzeit muss der Bearbeitungszeit hinzugefügt werden und hängt von der Versandoption ab, die Sie wählen.

Drucktechniken


PA process

Sculpteo verwendet einen Prozess namens Selektives Lasersintern (SLS) für PEBA-Drucke. Nachdem Ihr Design auf die Sculpteo-Webseite hochgeladen wurde, durchläuft es ein paar Schritte, bevor es physisch erstellt wird:


  • Modell auf den 3D-Drucker übertragen
  • Sobald Sie Ihr 3D-Modell hochladen und Ihre Bestellung abschicken, wird es von einem Sculpteo- Teammitglied empfangen und fachmännisch in die nächste verfügbare Charge platziert. Wir drucken alle PEBA 2301 Objekte auf der Maschine EOS Formiga P100.

  • Drucken des 3D-Objektes
  • SLS arbeitet mit einem hochspezifischen Laser, der dünne Pulverschichten entsprechend der Kontur Ihres Bauteils in das Pulverbett sintert bzw. einschmelzt. Nach jeder Lasergravur wird das Druckbett etwas abgesenkt und eine weitere Pulverschicht gleichmäßig aufgetragen. Dieser Prozess wird bei einer Schichthöhe von 100-150 μm wiederholt, bis das Objekt fertig ist. Für den 3D-Druck mit PEBA 2301 verwenden wir einen niedrigeren Temperaturprozess als bei Polyamid (130 °C statt 175 °C).

  • Herausnehmen des Objektes aus dem Druckbett
  • Nach dem Abkühlen des Druckers wird der Block des gesinterten Pulvers vom Drucker entfernt und die gedruckten Gegenstände von Hand entfernt. Der Teil des Pulvers, der nicht gesintert ist, wird für einen zukünftigen Druck wieder dem Drucker zugeführt.

  • Reinigung und Sandstrahlen
  • Das Objekt wird dann gebürstet, was einen großen Teil des Pulvers entfernt, und sandgestrahlt wird, was das feine Pulver entfernt, das die Bürste nicht erreicht hat.


Verwendungen und Wartung

PEBA 2301 ist ein großartiges 3D-Druckmaterial für voll funktionsfähige, flexible Kunststoffteile mit hoher Qualität. Es ist langlebig und das kautschukartige Ermüdungsverhalten qualifiziert PEBA 2301 als hervorragendes Material für Prototypen und Serien. Als Ergebnis kann das Objekt für Handbohrer, Einlegesohlen, Greifer, Griffe oder Dichtungen verwendet werden.

Das PEBA-Material hat eine hohe Elastizität und Festigkeit. So kann es in Bereichen wie Automobile, Schuhmaterial, Sportgeräte, medizinische ... eingesetzt werden.

Die gute chemische Beständigkeit und die hervorragende Langzeitstabilität machen PEBA 2301 zu einem guten technischen Material.

PEBA 2301 widersteht ohne jegliche Formänderung Temperaturen unter 60 °C. In Bezug auf die Eigenschaften gegenüber Wasser – PEBA 2301 ist wasserabstoßend, aber nicht wasserdicht. So darf das 3D-Objekt nicht über längere Zeit mit Wasser in Berührung kommen. PEBA 2301 ist auch resistent gegen Chemikalien.

Veredlungen

Finishing-Optionen

Unser PEBA 2301 wird nur mit einem rohen Finish geliefert, das heißt sandgestrahlt, aber unpoliert. Die Oberfläche bleibt etwas körnig, aber sie passt zu den meisten Anwendungen.

Design-Richtlinien

Druckauflösung

Schichtdicke 100 - 150µm
Genauigkeit ± 0,3 % (mit einer Grenze von ± 0,3 mm)

Größenbeschränkungen

Maximale Größe 315 x 240 X 190 mm


PEBAmaxsize.jpg

Die maximale Größe Ihrer Modelle ist durch die physikalische Größe unserer 3D-Drucker begrenzt – nichts kann größer gedruckt werden als das Druckerbett.

Es gibt keine Mindestgröße für PEBA-Drucke. Um sicherzustellen, dass das Objekt nicht bricht, sollte unter strukturellen Aspekten eine minimale Wandstärke von 3,0 mm berücksichtigt werden.

Mindestwandstärke und Geometrie Ihres 3D-Modells

Mindestwandstärke 3,0 mm

Diagram to show the minimum thicknessof your 3D print model


Tipps
Icon to show that you can ad a support structure to maintain stability

Wir empfehlen Ihnen Stützstrukturen hinzuzufügen, um die Stabilität zu erhöhen. Wenn Sie beispielsweise den Kopf eines Menschen designen, können Sie dünne Elemente, wie die Ohren an mehreren Stellen fixieren. Dadurch verhindern Sie, dass freitragende Elemente beim Druck brechen.



Gut zu wissen

Lange Polyamid-Modelle mit dünnen Wänden können sich manchmal verziehen.



Sculpteo bietet ein Online-Soliditätscheck, der Teile des Designs hervorhebt, die für einen Druck zu dünn sind. Damit können Sie Ihr Design optimieren, das eine angemessene Dicke hat, um es zu erstellen. Um den Soliditätscheck zu benutzen, müssen Sie nur Ihre 3D-Datei hochladen, wählen das Material und klicken auf "Überprüfung" .

Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Objekt in einer physikalischen Form gedruckt werden soll. Wenn also ein dünner Aspekt etwas unterstützt, das zu schwer dafür ist, kann es brechen – auch wenn es mit der Physik, die im 3D-Druckprogramm zur Verfügung steht, möglich ist. Wir empfehlen, ein bisschen Dicke an den Stellen hinzuzufügen, die viel beansprucht werden oder die das meiste Gewicht unterstützen.

Beachten Sie
Icon to keep in mind that solidity check tool don't detect physical aberrations

Bitte beachten Sie, dass unser Soliditätscheck nicht die physikalischen Fehler erkennt, wie schwimmende Teile, instabile Positionen, usw. Ein besonderes Augenmerk muss auf der Geometrie Ihres Designs liegen und die hochbeanspruchten Teile müssen verdickt werden.


Prägen und Gravieren

Mindestgröße der Details 0,3 mm
Mindesthöhe und -breite der Details Prägen: 0,4 mm
Gravieren: 0,5 mm
Mindesthöhe und -breite für einen lesbaren Text 0,5mm
Verhältnis 1/1

Die Mindestgrößen für Details werden hauptsächlich durch die Auflösung unserer 3D-Drucker bestimmt. Dennoch kann auch während des Reinigungsprozesses eine feine Detailschicht verloren gehen. Um ein Detail und einen Text gut sichtbar zu machen, empfehlen wir mindestens unsere Mindestgrößen.


Difference of embossing between two black 3d print

Eingeschlossene und verriegelte Teile
Eingeschlossene Teile? Ja
Verriegelte Teile? Ja


PA details

Mit unserem PEBA-Material besteht die Möglichkeit, die komplexesten Designs aus unseren Materialien zu drucken. Ein Beispiel für ein komplexes Design ist ein Volumen, das in einem anderen Volumen eingeschlossen ist, wie eine Kette oder Maraca. Unsere Drucker haben die Fähigkeit, eine vollständig verzahnte Kette aus dem Drucker zu drucken, bei dem keine Stützstrukturen entfernt werden müssen.

Montage von Teilen

Montage? Ja
Mindestabstand 0,5 mm

PA details

Aus PEBA 2301 gedruckte 3D-Objekte können gedruckt oder montiert werden, solange eine Breite von mindestens 0,5 mm zwischen den verschiedenen Teilen des Objekts verbleibt, selbst wenn dieses Material aufgrund seiner Elastizität nicht für diesen Gebrauch empfohlen wird.

Aushöhlen

Aushöhlen? Ja

Diagram to optimize the hollowing

Mit unserem Optimierungswerkzeug, dem Aushöhlen, haben Sie die Möglichkeit, den Preis für Ihren Druck, durch Reduzierung des Materials, zu reduzieren.

Die Verwendung des Werkzeugs erfordert, dass Sie mindestens zwei Löcher in Ihr Modell hinzufügen, die als Abfluss für das überschüssige Pulvermaterial innerhalb des Objekts dienen. Die Mindestgröße dieser Löcher wird auf unserer Webseite automatisch bestimmt. Ebenso ist es möglich, Ihr Objekt manuell in Ihrer 3D-Modellierungssoftware auszuhöhlen.

Dateien mit mehreren Objekten

Dateien mit mehreren Objekten? Nein

Icon to show that you can't print a 3D file containing several objects

Es ist leider nicht möglich, eine 3D-Datei mit mehreren Objekten auf unseren Kunststoffdruckern zu drucken.

Technische Daten

Materialeigenschaft Prüfnorm Einheit Wert
Dichte (lasergesintert) EOS-Methode g/cm3 0,950
Zugmodul X Y-Richtung DIN EN ISO 527 MPa 75
Zugmodul Z-Richtung DIN EN ISO 527 MPa 80
Zugfestigkeit X Y-Richtung DIN EN ISO 527 MPa 8
Zugfestigkeit Z-Richtung DIN EN ISO 527 MPa 7
Bruchdehnung DIN EN ISO 527 % 200 ± 70
Schmelztemperatur ISO 11357 °C 150°C
Shore A DIN 53505 - 87

Weitere technische Daten von PEBA 2301 finden Sie in folgendem Datenblatt:


Datei hochladen

Weitere Materialien bei Sculpteo:

  • Alumide

    Mattgraues, starkes, leicht flexibles Material, das beim Biegen einigem Druck widersteht. Eine Mischung aus Kunststoff und Aluminiumpulver, die Oberfläche hat ein körniges, sandiges Aussehen und ist...

  • Flexibles Kunststoff

    Unser flexibles Kunststoffmaterial ist ein gebrochen weißes, hocheffizientes Material. Es ist nicht nur stark, sondern zeichnet sich auch durch seine ausgezeichnete Flexibilität aus, welche dieses...

  • Grauer Kunststoff

    Dieser Kunststoff wird aus grauem Pulver hergestellt, ist durchgehend gefärbt und gegen Abrieb resistent. Die Oberfläche hat eine sandige, körnige Textur, die poliert werden kann. Sowohl fest, als...

  • Edelstahl

    Unsere Edelstahl Objekte werden aus einem feinen Metallpulver gedruckt. Edelstahl wird für verschiedene Branchen wie Automobil, Energie oder Hightech-Produkte verwendet. Wir drucken Edelstahl 316L...