Blender 3D-Modellierungssoftware

Sie können mit der Blender-Software Open Source Modellierung und Animationen erstellen.

blender-3d-modeling-software-screenshot.jpg Screenshot der Blender 3D-Modellierungssoftware

Über Blender

Diese kostenlose CAD-Software wurde von NaN (Not a Number) veröffentlicht. Ursprünglich war es Tom Roosendaal, der Mitbegründer von NeoGeo, dem größten 3D-Animationsstudio in den Niederlanden, der hinter der Entwicklung dieser CAD-Software stand. Da die meisten 3D-Werkzeuge, die in seinem Unternehmen verwendet wurden, überholt waren, begann er damit, ein neues 3D-Kreationstool zu entwickeln.

Blender-Software können Sie für polygonale 3D-Modellierung und Animation benutzen.

Blender hilft Ihnen dabei:

  • Realistische 3D-Objekte mit Hilfe einer 3D-Engine zu erstellen
  • 3D-Objekte schnell und einfach zu designen
  • Ihre 3D-Objekte individuell anzupassen
  • Animationen für Ihre Kreationen zu bearbeiten
  • Ihre Modelle mit 20 verschiedenen Pinseln zu bearbeiten
  • Ihre Mesh leicht zu entfalten, um sie anzupassen
  • Flüssigkeit, Haare, Rauch, Kleidung, etc. von Partikeln zu simulieren
  • Ihre eigenen Videospiele zu schaffen
  • Ihre Bilder zu retuschieren
  • an der Blender-Community teilzunehmen, indem Sie Extensions benutzen und schaffen
  • Videos zu bearbeiten

Blender CAD: Formatliste

Blender-Software unterstützt

  • Die folgenden Fotodateiformate:
    JPEG, JPEG2000, PNG, TARGA, OpenEXR, DPX, Cineon, Radiance HDR, SGI Iris, TIFF

  • Die folgenden Videodateiformate:
    AVI, MPEG und Quicktime (auf OS X)

  • Die folgenden 3D-Dateiformate:
    3DS (3D-Studio), DAE (COLLADA), FBX (Filmbox), DXF (Autodesk), OBJ (Wavefront), DirectX, LWO (Lightwave), BVH (Motion Capture), SVG, Stanford PLY, STL, VRML, VRML97, X3D.

Blender ist eine kostenlose Software und kann auf seiner offiziellen Website heruntergeladen werden.

In unserer Sammlung von Tutorials über die Modellierung mit CAD-Software, finden Sie unser Blender 3D-Tutorial, welches alle Schritte enthält, um Ihnen dabei zu helfen, Ihr 3D-Modell zu erstellen und Ihnen zeigt, wie man Blender verwendet. Sobald Sie Ihre Datei erstellt haben, vergessen Sie nicht, sie als STL-Datei zu exportieren, um sie so einfacher drucken zu können. Wenn Sie Hilfe dabei benötigen, Ihre Datei als STL zu exportieren, können Sie unsere Übertragen Sie eine 3D-Datei Sektion besuchen, um zu sehen, wie man das mit Blender 3D macht.

Wenn Sie es nicht schaffen, Ihre 3D-Datei mit Blender zu drucken, werfen Sie bitte einen Blick in unser "Reparieren Sie Ihre Dateien" eBook und unser "Reparieren Sie Ihre 3D-Datei" Handbuch. Diese Ressourcen werden Ihnen dabei helfen, Ihre 3D-Dateien druckbar zu machen

Ist Ihre 3D-Datei bereit? Dann laden Sie sie hoch und erwecken Sie Ihr Objekt zum Leben!










×