CNC Bearbeitung

Ob Bohren, Fräsen oder Drehen, fast jedes Material kann bearbeitet werden. Bei der CNC-Bearbeitung wird ein Stück Material in die Maschine eingespannt und ein numerisch gesteuertes Werkzeug entfernt Material, bis das Teil fertig ist. Ähnlich dem Spritzgießen ist die Materialauswahl sehr breit und kann basierend auf der gewünschten Anwendung gewählt werden. Die Toleranzen sind sehr eng (25μm), bedeutet, dass sehr genaue Teile bearbeitet werden können. Jedoch kann es sehr schwierig (wenn nicht unmöglich) sein, Hinterschneidungen oder innere Merkmale bei der Bearbeitung herzustellen. Da das Material selektiv subtrahiert wird, wird das CNC-Fräsen häufig für einmalige und Prototypen mit Funktion sowie für Motor- und Maschinenbauteile eingesetzt.









Zurück zum Glossar









×