Spritzgießen

Spritzgießen ist ein Herstellungsverfahren, das Kunststoff verflüssigt und dann in eine Form spritzt. Einmal in der Form, kühlt das Material und verfestigt sich und ein anderer Mechanismus wirft das Stück aus der Form. Diese Herstellungsverfahren hat eine breite Vielfalt an Verwendungen (sie ist die häufigste Art der Herstellung für Kunststoffwaren) und hat eine sehr hohe Oberflächenqualität. Allerdings sind die Anlaufkosten für eine Spritzgießform oft sehr hoch. Ebenso ist es oft für Kleinserien nicht ideal.









Zurück zum Glossar









×