3D-Druckmaterial: Metall (Binder Jetting) Edelstahl 316

Jewelry metal binder jetting Stainless Steel 316 Binder jetting metal brains Metal binder jetting technical part
Jewelry metal binder jetting Metal binder jetting tubes Binder jetting metal brains Metal binder jetting technical part


Überblick

Hier finden Sie viele Informationen, Tricks, Know-how und Ratschläge, die Ihnen beim 3D-Druck Ihres Projektes in Binder Jetting Edelstahl 316 helfen können. 

Sie werden es lernen:

Allgemeine Informationen

Unser Binder Jetting Edelstahl 316

Binder Jetting 316 Edelstahl ist ein großartiges Material, um kleinteilige 3D-Drucke durchzuführen. Dieses Material besteht aus einer Edelstahllegierung und verfügt über relativ gute mechanische Eigenschaften.

Edelstahl 316 verfügt über einen hohen Rostschutzfaktor und ist widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen. Diese Eigenschaften machen es zu einem großartigen Material für Werkzeuge, Gussformen, Spritzguss, oder um Teile herzustellen, die in der Konsumgüterindustrie verwendet werden.

Im unpolierten Zustand hat das Material eine silberne Farbe und eine granulare Oberfläche. Durch Polieren erhält es eine glatte und glänzende Oberfläche.

Um mehr zu erfahren, verweisen wir auf unseren Absatz zu Oberflächenbehandlungen.

Verarbeitungszeiten und Preise

Der Druckpreis Ihres Designs wird automatisch berechnet, sobald es online gestellt wird. Wenn Sie Ihr Objekt modifizieren (Größenänderung, Batch Control oder Aushöhlen etc.) werden Sie feststellen, dass sich der Preis automatisch ändert. Die Preisgestaltung basiert auf einer Reihe von Faktoren, darunter: Gesamtvolumen, Objektgröße und Begrenzungsrahmen – um nur einige zu nennen.

Die ungefähre Versandzeit für Binder Jetting beträgt 16 Tage.  Die geschätzte Versandzeit wird ebenfalls automatisch berechnet, wenn das Objekt hochgeladen wird.

Die Lieferzeit muss der Bearbeitungszeit hinzugefügt werden und hängt von der Lieferoption ab, die Sie wählen.

Drucktechniken

Die 3D-Drucktechnik, die wir für diesen Edelstahl 316 verwenden, heißt Binder Jetting. Nachdem Ihr Design auf die Sculpteo-Webseite hochgeladen wurde, durchläuft es ein paar Schritte, bevor es physisch erstellt wird:

  • Modell auf 3D-Drucker übertragen 
  • Sobald Sie Ihr 3D-Modell auf unsere Webseite hochladen, wird es von einem Sculpteo-Teammitglied entgegengenommen und das Modell fachmännisch in die nächste verfügbare Charge stellt. Der Drucker, den wir für 3D-Edelstahldruck mit Binder Jetting verwenden, ist ein Exone M-Flex.

  • Objekt ist 3D-gedruckt 
  • Binder Jetting ist eine 3D-Drucktechnik, die ein Bindemittel verwendet, das selektiv auf ein Pulver aufgebracht wird, um die Materialpartikel zu verbinden. Die Materialschichten werden dann verklebt, die Jobbox senkt sich, eine weitere Pulverschicht wird verteilt und Bindemittel zugegeben. Im Laufe der Zeit entwickelt sich das Teil durch die Schichtung von Pulver und Bindemittel.

  • Objekt wird nachbehandelt 
  • Die erstellte Box wird in einen Ofen gelegt und zur Verfestigung nachbehandelt.

  • Bürsten und Pulverentfernung
  • Das Objekt wird gebürstet und gereinigt, um das Pulver zu entfernen.

  • Bürsten und Glasperlenstrahlen 
  • Der Gegenstand wird erneut gebürstet, wodurch einen großer Teil des Pulvers entfernt wird, und dann glasperlengestrahlt, sodass das feine Pulver entfernt wird, das der Bürste entgangen ist.

  • Polieren 
  • Jetzt kann das Objekt poliert werden, je nachdem, welche Oberflächenoption Sie wählen. Unsere Poliertechnik beinhaltet kleine Steine in einem rotierenden/vibrierenden Kessel – da die Steine gegen das Objekt streichen, werden kleine Unvollkommenheiten auf der Oberfläche geglättet. Mehr erfahren Sie im Absatz über Oberflächen für Binder Jetting Edelstahl Modelle.




Nutzung und Wartung

Edelstahl 316 verfügt über einen hohen Rostschutzfaktor und ist widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen. Diese Eigenschaften machen es zu einem großartigen Material für Werkzeuge, Gussformen, Spritzguss, oder um Teile herzustellen, die in der Konsumgüterindustrie verwendet werden.

Im unpolierten Zustand hat das Material eine silberne Farbe und eine granulare Oberfläche. Durch Polieren erhält es eine glatte und glänzende Oberfläche.

Der Binder-Jetting-Edelstahl 316 kann lackiert, geschweißt, pulverbeschichtet, gebohrt, gewindegeschnitten und bearbeitet werden.               

Inhaltsrichtlinien

Unser Partner Exone verlangt von uns eine strikte Politik in Bezug auf die Objekte, die wir produzieren - zusätzlich zu unseren Bestimmungen, möchten wir Sie daran erinnern, dass keine dieser Objekte mit dem Binder Jetting 3D gedruckt werden kann:

- Jede Datei, die Teil eine Waffe darstellen könnte

- Modelle, die gegen Gesetze verstoßen

- Jeder religiöse Inhalt

- Jeglicher sexuelle Inhalt, insbesondere jeglicher Inhalt, der Kinder sexuell darstellt

Oberflächen

Sculpteo’s Oberflächen

Mehrere Oberflächenoptionen stehen Ihnen bei Sculpteo zur Verfügung.


Oberflächenoptionen:

  • Roh: sandgestrahlt, aber unpoliert, die Oberfläche bleibt etwas rau, am wirtschaftlichsten.
  • Poliert: poliert durch mechanisches Polieren, glatter zu berühren, Schichten sind auf abgerundeten Gegenständen noch etwas sichtbar.  

roh DE.png

Der Polierprozess hat die Notwendigkeit einer Größenbeschränkung. Um mehr zu erfahren, schauen Sie sich bitte die Größenbeschränkungen an. Darüber hinaus können nicht alle Entwürfe poliert werden und in einigen Fällen werden Sie darüber informiert, dass die von Ihnen angeforderte Oberflächenbehandlung nicht verfügbar ist. Insbesondere drahtgerahmte, zerbrechliche und dünnwandige Teile sowie große flache Teile können nicht poliert werden. 

Designhandbuch

Druckauflösung

Standard Schichtdicke 100 µm (0.004 in)
         

Layerbinderjetting_qZk5leo.jpg

Die Schichtdicke für unseren Binder Jetting Edelstahl beträgt 100 μm. Eine Schrumpfung ist während des ExOne-Prozesses zu erwarten. Daher sollten Teile mit folgenden Überlegungen zur Schrumpfung entwerfen:

  • Teile bis zu 7,62 cm (3 Zoll): bis zu 2% Schrumpfung (durchschnittlich)
  • Teile größer als 7,62 cm (3 Zoll): bis zu 3% Schrumpfung (durchschnittlich)


Maximale Größe

Mindestgröße poliert 15 x 15 x 15 mm
Maximale Größe 120 x 50 x 50 mm

                                 

Die maximale Größe unserer Modelle sind durch die physische Größe unserer 3D Drucker beschränkt – nichts kann größer gedruckt werden als der Druckmaschinenschacht. Dasselbe gilt für das Polieren – wenn es nicht reinpasst, kann es nicht angewendet werden. Bitte beachten Sie auch, dass die Teile 18-20% Vergrößerung benötigen aufgrund des Schrumpfeffekts im Brennprozess.

Mindestwandstärke und Geometrie Ihres 3D-Modells

Mindestwandstärke für Objekt von 1,1 bis zu 3,2 mm 
Mindestwandstärke (starr) 2 mm
Minimale Wanddicke Stielelemente 0,8 mm mit Unterstützung
1.1 mm ohne Unterstützung
Mindestwanddicke besondere Designaspekte 2-3 mm

Diagram to show the minimum thicknessof your 3D print model

Die Wände Ihres Objektes müssen stark genug für den Druckprozess sein, damit diese nicht brechen. Wir empfehlen Ihnen Ihr Modell unter Betrachtung der minimalen Stärke, speziell für Edelstahl 316 mit Binder Spraying, zu entwerfen. Die Stärke ist abhängig von der Größe Ihres Objektes

  • Für Dimensionen kleiner als 76 mm (3 in): 1,1 mm (0.04 in)
  • Für Dimensionen zwischen 76 mm (3 in) und 152 mm (6 in): 1,52 mm (0.6 in)
  • Für Dimensionen zwischen 152 mm (6 in) und 203 mm (8 in) : 2,03 mm (0.08 in)
  • Für Dimensionen zwischen 203 mm (8 in) und 305 mm (12 in) : 3,18 mm (0.125 in)

Ein gestieltes Element ist ein Gestaltungsaspekt, der mindestens doppelt so lang ist, wie er dick ist. Bei nicht gestützten und gestielten Elementen oder Teilen der Konstruktion mit besonderer Konstruktionseinschränkung ist es wichtig, eine Mindestdicke von 1 mm einzuhalten, um zu gewährleisten, dass das Objekt nicht bricht. 


Tipps
Icon to show that you can ad a support structure to maintain
        stability

Wir empfehlen Ihnen Stützstrukturen hinzuzufügen, um die Stabilität zu erhöhen. Wenn Sie beispielsweise den Kopf eines Menschen designen, können Sie dünne Elemente, wie die Ohren an mehreren Stellen fixieren. Dadurch verhindern Sie, dass freitragende Elemente beim Druck brechen. 



Gut zu wissen

Lange Modelle mit dünnen Wänden können sich manchmal verziehen.



Sculpteo bietet ein Online-Soliditätscheck, der Teile des Designs hervorhebt, die für einen Druck zu dünn sind. Damit können Sie Ihr Design optimieren, das eine angemessene Dicke hat, um es zu erstellen. Um den Soliditätscheck zu benutzen, müssen Sie nur Ihre 3D-Datei hochladen, wählen das Material und klicken auf "Überprüfung". 

Beachten Sie
Icon to keep in mind that solidity check tool don 't detect physical aberrations

Bitte beachten Sie, dass unser Soliditätscheck nicht die physikalischen Fehler erkennt, wie schwimmende Teile, instabile Positionen, usw. Ein besonderes Augenmerk muss auf der Geometrie Ihres Designs liegen und die hochbeanspruchten Teile müssen verdickt werden.



Überhänge und Inside Edges

Überhänge müssen so konstruiert werden, damit sie nicht unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen. Ungestützte Bestandteile unter 25,4 mm (1,0 in.) werden nicht akzeptiert. Verrundungen unterstützen Überhang-Strukturen während der thermischen Nachbehandlung.


overhang_binderjetting.png

Innere Kanten und scharfe Schnittstellen erfordern eine Hohlkehle, die die Anforderungen an die minimale Wandstärke erfüllt. Hohlkehlen gewährleisten erfolgreiche Teile-Toleranzen.

Scharfe/Spitze Kanten

Scharfe/Spitze Kanten misslingen während des De-Powdering-Prozesses. Verrunden Sie alle scharfen Kanten mit einem 1,00 mm radius um ein Brechen während der Pulverentfernung zu vermeiden. 

Kanten mit einer niedrigeren Toleranz werden zurückgewiesen. Teile werden während des Polierens abgerundet.

Pointed edges.png

Prägen und Gravieren

Mindestgröße der Details 0,76 mm
Mindesthöhe und -breite der Details Prägen: 0,76 mm
Gravieren: 0,76 mm
Mindesthöhe und -breite für einen lesbaren Text 0,76 mm
Verhältnis 1/1


Die Mindestgrößen für Details werden hauptsächlich durch die Auflösung unserer 3D-Drucker bestimmt. Dennoch kann auch während des Reinigungsprozesses eine feine Detailschicht verloren gehen. Um ein Detail und einen Text gut sichtbar zu machen, empfehlen wir mindestens unsere Mindestgrößen. 

Eingeschlossene und verriegelte Teile

Eingeschlossene Teile? Nein
Verriegelte Teile? Nein

interlocking no .jpg

Unser Edelstahl 316 eignet sich nicht gut für geschlossene Bände und Verriegelungsstücke. 


Montage von Teilen

Montage? Ja
Mindestabstand 0,5 mm

PA details

Edelstahlteile können zu Montagezwecken gedruckt werden, so lange der Mindestabstand von 0,5 mm eingehalten wird.

Aushöhlen

Aushöhlen? Ja für roh 
Nein für vernickelt und vergoldet
Mindestlochdurchmesser 2,54 mm

Diagram to optimize the hollowing

Durch Aushöhlen Ihrer Edelstahlteile können Sie diese leichter machen und den Druckpreis reduzieren. Es ist allerdings notwendig, den minimalen Durchmesser zu respektieren. Andernfalls werden wir nicht in der Lage sein, das Pulver vollständig aus dem inneren Hohlraum zu entfernen.

Die Verwendung des Werkzeugs erfordert, dass Sie mindestens zwei Löchern in Ihr Modell hinzufügen, die als Abfluss für das überschüssige Pulvermaterial innerhalb des Objekts dienen. Die Mindestgröße dieser Löcher wird auf unsere Webseite automatisch bestimmt. Ebenso ist es möglich, Ihr Objekt manuell in Ihrer 3D-Modellierungssoftware auszuhöhlen

Dateien mit mehreren Objekten

Dateien mit mehreren Objekten? Nein

Icon to show that you can't print a 3D file containing several
        objects

Es ist leider nicht möglich, eine 3D-Datei mit mehreren Objekten auf unseren Druckern zu drucken.

Mehrere Objekte und Cluster

Es ist nicht möglich, eine 3D-Datei zu drucken, die mehrere Objekte enthält. Aus diesem Grund können wir keine Dateien akzeptieren, die Cluster mit mehreren Objekten enthalten. Wenn Sie jedoch mehrere identische Teile drucken möchten, können Sie die Menge auswählen, die Sie bestellen möchten. Je mehr Teile Sie bestellen, desto niedriger wird Ihr Stückpreis.

Sie können auch unsere Online-Tools nutzen und unsere Tipps und Tricks zur Reduzierung Ihres 3D-Druckpreises ansehen.

Gerne können Sie sich für weitere Informationen zu unserem additiven Metallfertigungsservice an unser Vertriebsteam wenden.

Grappe Material no.jpg

Technische Spezifikation

Materialeigenschaft Prüfnorm Einheit Wert
Härte ASTM E18  HRb 71
Zugmodul ASTM E8 GPa X & Y: 220
Z:186
Zerreißfestigkeit ASTM E8  MPa X & Y: 582
Z: 526
Bruchdehnung ASTM E8 % X & Y: 55
Z: 52 
Dichte MPIF 42 g/cc
7,9

Weitere technische Daten des Binder Jetting Edelstahl 316 finden Sie in dem folgenden Dokument: 


×

Datei hochladen

Weitere Materialien bei Sculpteo:

  • Kunststoff

    Kunststoff ist ein tolles Material für erste Versuche. Robust, mit einem nicht ganz guten Detaillevel und leicht flexibel ist es in einer großen Farbauswahl verfügbar. Wenn Sie sich nicht sicher...

  • Grauer Kunststoff

    Dieser Kunststoff wird aus grauem Pulver hergestellt, ist durchgehend gefärbt und gegen Abrieb resistent. Die Oberfläche hat eine sandige, körnige Textur, die poliert werden kann. Sowohl fest, als...

  • Schwarzer Kunststoff

    Dieser Kunststoff wird aus schwarzem Pulver hergestellt, ist durchgehend gefärbt und gegen Abrieb resistent. Die Oberfläche hat eine sandige, körnige Textur, die poliert werden kann. Sowohl fest, als...

  • Titan

    Unsere Titan Objekte werden aus einem feinen metallischen Pulver, das hauptsächlich aus Titan (88-100%), Aluminium (5,5-6,5%) und Valadium (3,5-4,5%) besteht, gedruckt. Titan wird verwendet, um...