Ultracur3D® EPD 1006

Informationen, Tricks, Know-how und Ratschläge zum Drucken Ihres 3D-Modells in unserem Ultracur3D® EPD 1006 ​

Erhältliche Farben

Eigenschaften

Oberfläche
Details
Festigkeit
Flexibilität

Ultracur3D® EPD 1006 Materialhandbuch

Was ist Ultracur3D® EPD 1006?

Ultracur3D® EPD 1006 ist ein Harzmaterial für den 3D-Druck, das auf der Photocentric-Technologie basiert und Teil der neuen Engineering Plastic Daylight (EPD) Photopolymer-Produktlinie ist. Bei diesem Harz handelt es sich um ein tageslichtreaktives Urethan-Photopolymermaterial.

Dieses Harzmaterial ermöglicht eine breite Palette von Anwendungen und wird besonders nützlich sein, um große Teile mit einer Bauplattform von 510 mm x 280 mm herzustellen. Ultracur3D® EPD 1006 bietet die Möglichkeit, hochwertige Teile für anspruchsvolle Anwendungen und Branchen zu einem wettbewerbsfähigen Preis herzustellen. Die hohe Zähigkeit und Flexibilität erfüllt die Anforderungen von Kunden, die Prototypen, Konstruktionsteile und große Teile drucken möchten.

3D-gedruckte Ultracur3D® EPD 1006-Teile sind schwarz und werden mit der Liquid-Crystal-Display-Technologie (LCD) hergestellt, einer 3D-Drucktechnik, die besonders für die Massenproduktion geeignet ist. Bitte beachten Sie, dass Sie bestimmte Designrichtlinien einhalten müssen, um Probleme während des additiven Fertigungsprozesses zu vermeiden. Prüfen Sie unbedingt die Materialdesignrichtlinien, während Sie Ihre 3D-Datei erstellen und bevor Sie sie zum 3D-Drucken senden.

Was sind die möglichen Anwendungen für Ultracur3D® EPD 1006?

  • Hohe Detailtreue – hohe Präzision

Ultracur3D® EPD 1006 bietet die Möglichkeit, hochdetaillierte Teile zu erstellen. Dank dieses Harzmaterials können Sie präzise Objekte herstellen, die auch bei Druckeinwirkung eine gute Härte aufweisen. Genauigkeit- 100μm (über 90% der gescannten Daten innerhalb von +/- µm) – (Daten bereitgestellt von Photocentric)

  • Große Teile

Ultracur3D® EPD 1006 ist eine hervorragende Materialwahl für die Herstellung von robusten, großformatigen Objekten. Die maximale Größe, die LCD 3D-Drucker für Ihre Kunststoffteile zulassen, beträgt 510 x 280 x 350 mm (X – Y – Z)

  • Geeignet für die Produktion 

Bauplattform: 510 mm x 280 mm

Ultracur3D® EPD 1006 ist ein ideales Harzmaterial für funktionale Teile, und dank der Größe der Bauplattform sind LCD 3D-Drucker perfekt für die Herstellung von Serien geeignet.

Preis und Lieferung

Der Druckpreis Ihres Designs wird automatisch berechnet, sobald es hochgeladen wird. Wenn Sie Ihr Objekt modifizieren (Änderung von Material, Verarbeitung, Größe, Verwendung der Chargenkontrolle oder der Aushöhlungsfunktion usw.), werden Sie feststellen, dass sich der Preis automatisch ändert. Die Preisgestaltung basiert auf einer Reihe von Faktoren, darunter Gesamtvolumen, Objektgröße und Begrenzungsrahmen – um nur einige zu nennen.

Die geschätzte Versandzeit wird ebenfalls automatisch berechnet, wenn das Objekt hochgeladen wird und jedes Mal, wenn Sie eine Änderung daran vornehmen. Die Lieferzeit sollte zur Bearbeitungszeit hinzugerechnet werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Tarifseite.

Wie funktioniert die LCD-Technologie?

Die Liquid-Crystal-Display-Technologie (LCD) ist ein 3D-Druckverfahren für Harzmaterialien. Diese Fertigungstechnologie ist dem Digital Light Processing (DLP) sehr ähnlich. Genau wie DLP verwendet die LCD-Technologie eine Lichtquelle zum Aushärten des Harzes. Ein UV-Licht, das von LED-Array ausgeht, das durch einen LCD-Bildschirm leuchtet, härtet den Harz im Bottich schichtweise. Der LCD-Bildschirm wird verwendet, um das Bild zu maskieren und nur die aktuelle Schicht zum Aushärten anzuzeigen. 

Im Gegensatz zu SLA- und DLP-Technologien ist bei LCD kein spezielles Gerät zur Steuerung der Lichtquelle erforderlich.

Welche Möglichkeiten der Endbearbeitung gibt es?

Roh: Stützen werden aus dem Modell entfernt. Stütznarben/-unebenheiten sind noch sichtbar

Wir entfernen die Stützstrukturen während unserer Nachbearbeitungsschritte. Die Oberflächen, an denen die Stützstruktur mit dem Teil in Berührung kommt, werden sichtbar sein, können aber auf Wunsch von einem Techniker geschliffen und nachbearbeitet werden. 

Dies bedeutet, dass Sie bei der Konstruktion Ihres Teils einige Überlegungen anstellen sollten, um nicht nur die erfolgreiche Konstruktion Ihres Teils, sondern auch die Entfernung von Stützstrukturen und die Nachbearbeitung von Oberflächen zu erleichtern.

Maximale Größen

510 x 280 x 350 mm (X – Y – Z)

Die maximale Größe Ihrer Modelle ist durch die physische Größe unserer 3D-Drucker begrenzt – es können keine Gegenstände, die größer als das Drucker sind, gedruckt werden.

Schichtdicke : 100µm
Genauigkeit- 100μm (über 90% der gescannten Daten innerhalb von +/- µm)

– (Daten bereitgestellt von Photocentric)

Mindestwanddicke (flexibel)  0.6 mm

Stielelemente mit minimaler Wanddicke mit Support0.6 mm
Stielelemente mit minimaler Wanddicke ohne Support1 mm

Angaben zur Mindesthöhe und -breite

Prägen: 0.3 mm 


Gravieren: 0.3 mm

Verhältnis Tiefe / Breite1/1 

Die Mindestgenauigkeit eines Details wird hauptsächlich durch die Auflösung unserer 3D-Drucker bestimmt. Während des Reinigungsprozesses kann jedoch auch eine feine Detailschicht verloren gehen. Damit ein Detail und Text sichtbar wird, empfehlen wir, mindestens die von uns empfohlenen Größen einzuhalten.

Es ist möglich, dass besonders feine Prägungen und Gravuren nicht sichtbar sind, da die Schnitzerei mit überschüssigem Pulver gefüllt werden könnte, das später nicht mehr entfernt werden kann. Wenn eine Prägung oder Gravur ein wesentlicher Bestandteil Ihres Entwurfs ist, empfehlen wir, sie so tief wie möglich auszuführen. Um eine bessere Puderentfernung (und damit eine bessere Detailerkennbarkeit) zu gewährleisten, muss die Breite Ihrer Details mindestens so groß wie Ihre Tiefe sein.

Eingeschlossene Teile?Ja
Verriegelte Teile?Ja


Mit unserem Kunststoff können die kompliziertesten Entwürfe gedruckt werden. Ein Beispiel für ein komplexes Design ist ein Volumen, das in einem anderen Volumen eingeschlossen ist, wie eine Kette oder eine Rassel.



Mindestabstand zwischen festen Wänden0.4 mm


Aushöhlen ?Nein

Value  Norm
Tensile Strength 40.0 MPa ASTM D638
E Modulus 1500 MPa ASTM D638
Elongation at Break 25.2 % ASTM D638
Charpy notched, 23 °C 2.5 kJ/m2 ISO 179-1
HDT B (0.45 MPa) 44°C ASTM D648

Ultracur3D® EPD 1006 3D-Druck-Service on Demand

Mit dem Online-3D-Druckservice von Sculpteo sind Sie nur ein paar Klicks vom professionellen 3D-Druck mi Ultracur3D® EPD 1006. Ihr 3D-Modell wird in höchster Qualität gedruckt und direkt zu Ihnen geliefert.

Starten Sie jetzt!

Weitere Materialien bei Sculpteo