Kampf der Softwares: Catia gegen SolidWorks

Kampf der Softwares: Catia gegen SolidWorks

Gepostet Von the Jun 12, 2019 | Keine Kommentare

Es ist manchmal schwierig, einen klaren Vergleich der 3D-Modellierungsprogramme zu ziehen. Wir von Sculpteo arbeiten selbst mit Softwares für die 3D-Modellierung und beraten unsere Kunden bei der Reparatur von 3D-Modellen. Deshalb stellen wir für Sie einen Softwarevergleich vor, der es in sich hat. Wir haben Solidworks bereits mit Fusion 360 verglichen, jetzt ist es an der Zeit, dass sich Solidworks gegen Catia behauptet.

In unseren vorherigen Blogbeiträgen haben wir bereits über die besten Open-Source-CAD-Programme gesprochen und Tipps bereitgestellt, wie Sie die beste 3D-Software für Ihre Bedürfnisse auswählen können. Mit diesen Blogartikeln finden Sie mühelos die Software, die Ihren Produktionsanforderungen entspricht. Sie wollen mehr über das 3D-Software-Thema erfahren? Dann folgen Sie den Kampf der Softwares: Catia gegen SolidWorks!

 

Was ist Catia?

 

Catia wurde 1977 erstmals veröffentlicht und gehört heute zu Dassault Systems. Es handelt sich um eine Product Lifecycle Management-Software (kurz PML-Software), d. h. sie verwaltet Informationen über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts. Dies verbessert die Produktivität und den Arbeitsablauf, da in der Regel viele Personen an einem Projekt arbeiten. Catia ermöglicht es, alle Änderungen während der Produktentwicklung zu verfolgen.

Catia ist eine sehr leistungsfähige 3D-Software, die im Automobilbereich sowie in der Luft- und Raumfahrt dominiert. Mit Catia können Sie Flugzeuge, Autos und andere komplexe Produkte gestalten. Die Software richtet sich an Fachleute, Ingenieure und Großunternehmen. Catia verfügt über eine große Auswahl an Werkzeugen, die sogar speziell auf die Designanforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten werden können. Fabriken wie Boeing verwenden Catia zur Herstellung ihrer Flugzeugteile.


 

Was ist SolidWorks?

 

SolidWorks gehört auch zu Dassault Systems, das 1995 gegründet wurde. Es handelt sich um eine parametrische 3D-Software, d. h. sie arbeitet mit Dimensionswerten. Wenn Abmessungen geändert werden, ändert das 3D-Modell automatisch seine Form. SolidWorks verfügt über leistungsstarke Werkzeuge, einschließlich Rendering und Simulation. Außerdem können Sie mit dem Programm Zeichnungen anfertigen, indem Sie Bauteile oder Baugruppen verwenden.

 

SolidWorks wird von Ingenieuren und Fachleuten verwendet und sogar an technischen und Ingenieurhochschulen unterrichtet. Es hat eine benutzerfreundliche Oberfläche und viele verschiedene Funktionen, die wir im Nachfolgenden näher erläutern werden. SolidWorks ist sehr beliebt in den Bereichen Industrie- und Produktdesign, Maschinenbau, Bildung und Medizin.

 

Lasst den Kampf beginnen!

Catia gegen SolidWorks: Welche 3D-Software ist die richtige Wahl? Beginnen wir mit den Verwendungszwecken der Programme, die sich leicht am folgenden Beispiel erklären lassen: Mit Solidworks können Sie Fahrzeugteile entwerfen; mit Catia das komplette Fahrzeug sowie die Fabrik, in der das Auto hergestellt wird. Wie Sie sehen können, haben die beiden CAD-Programme unterschiedliche Verwendungszwecke. Mit SolidWorks können Sie auch das gesamte Fahrzeug konstruieren, jedoch ist der Aufwand nicht effizient, da es sich um eine parametrische Software handelt. Catia dagegen erkennt automatisch, wie jedes Element des Autos funktioniert.

 

https://all3dp.com/1/solidworks-free-download/

https://all3dp.com/1/solidworks-free-download/

Auto in 3D, modelliert mit SolidWorks

 

Wenn Sie Zahnräder, Schnappverschlüsse, Vorrichtungen und Aufsätze konstruieren, wird SolidWorks sehr gut funktionieren. Sowohl Catia als auch SolidWorks erreichen höchste Präzision und sind ideal für technische Anwendungen. Wenn es um Funktionen geht, verfügt SolidWorks über eine größere Bandbreite an Renderingoptionen für fotorealistische Visualisierungen, fließende Simulationen und elektrotechnische Konstruktionslösungen. Unterschiede zwischen Catia und SolidWorks ergeben sich daraus, dass die CAD-Programme diverse Bedürfnisse verschiedener Anwender erfüllen.

 

https://seelio.com/w/2y6y/pratt-whitney-turbofan-engine-pw1000g-_-catia-v5

https://seelio.com/w/2y6y/pratt-whitney-turbofan-engine-pw1000g-_-catia-v5

Rendering eines mit Catia entwickelten Motors (https://seelio.com/w/2y6y/pratt-whitney-turbofan-engine-pw1000g-_-catia-v5)

 

Wenn es um die Software-Wahl geht, spielt der eigene Lernprozess eine entscheidende Rolle. Catia ist eine großartige Investition für große Hersteller, hat aber eine steile Lernkurve und eignet sich, wenn Sie die Software jahrelang nutzen möchten. Catia bietet Ihnen zusätzlich maßgeschneiderte Programme für verschiedene Branchen an. SolidWorks ist benutzerfreundlicher und leichter zu erlernen, da es für Ausbildungszwecke verwendet wird. Es ist ein geeigneter Ausgangspunkt für Ingenieure, um die Anwendung von CAD-Programmen zu erlernen.

 

Welche Software wählen Sie?

 

Catia und SolidWorks leistungsstarke CAD-Softwares, jedoch für unterschiedliche Anwendungen. Mit Catia können Sie ein komplettes Flugzeug konstruieren; SolidWorks wird bezüglich Produktdesign und Maschinentechnik bessere Leistungen erzielen. Die Wahl hängt davon ab, in welcher Branche Sie arbeiten, wie groß Ihr Unternehmen ist und an welchem Projekt Sie arbeiten. Egal, für welche Software Sie sich entscheiden, wir von Sculpteo bieten für Sie sowohl ein Catia-Tutorial als auch SolidWorks-Tutorial!

 

Wenn Sie sich noch unsicher sind, ob Catia oder Solidworks die richtige Software für Sie ist, empfehlen wir Ihnen unsere älteren Blogbeiträge Fusion 360 gegen SolidWorks, SketchUp gegen Blender, Blender gegen Maya und Sculptris gegen ZBrush. Und wenn diese Softwarevergleiche noch nicht genug sind, können Sie uns sagen, welchen Kampf der Software wir als Nächstes führen sollen! Kommentieren Sie diesen Blogartikel oder kontaktieren Sie uns auf Facebook!

Und vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren, um über die neuesten Nachrichten zur 3D-Software auf dem Laufenden zu bleiben!