Die 3D-Druckgeschwindigkeit

Die Schichtdicke ist die Maßangabe der Höhe von jeder aufeinanderfolgenden Zugabe an Material in der additiven Fertigung oder in 3D-Druck-Prozessen, in denen Schichten übereinandergefügt werden.

Es ist eines der wesentlichen technischen Merkmale eines jeden 3D-Druckers. Die Schichtdicke ist im Prinzip die Auflösung der z-Achse, welche die vertikale Achse darstellt.

Die 3D-Druckgeschwindigkeit hängt von der additiven Fertigungsmethode ab

Die additive Fertigung umfasst eine Vielzahl von Techniken und Verfahren, die nicht über die gleiche Druckgeschwindigkeit verfügen. Faktoren, die die Geschwindigkeit beeinflussen können, sind:

  • Die Temperatur der Druckdüse, das zu erhitzende Material, die Dicke des Filaments , die Schichtdicke , und die Anzahl von Stützen, die für die FDM-Technologie erforderlich sind.
  • Die Größe der Tropfen, die Laserleistung und das Material für SLA und Polyjet / Multijet-Technologien.
  • Die Laserleistung, die Schichtdicke und das Material für Pulversinter-Technologien

Aber einer der wichtigsten Faktoren ist die Ausrichtung des Objektes und der Menge an Material, die in 3D zu drucken sind. In der Tat kann das Modell auf eine Weise orientiert werden, mit welcher die Höhe des Teils minimisiert und die Druckzeit reduziert wird. Und ein großes 3D-Modell benötigt länger für den Druck als eine leichte Drahtstruktur.

Die folgende Tabelle vergleicht die 3D-Druckgeschwindigkeiten von verschiedenen 3D-Drucktechnologien (Daten von 3D-Drucker-Herstellern zur Verfügung gestellt).

Technologie

3D-Drucker-Modell

3D Druckgeschwindigkeit

SLS

EOS P396

Bis 48 mm / h

SLA

Projet 1200

Bis 14 mm / h

DMLS

EOSINT 280

2-8 mm3 / s

FDM

50 bis 150 mm / h


Unser Leitfaden für professionelle 3D-Drucker identifiziert die wichtigsten technischen Merkmale dieser Drucker, wie die Schichtdicke und die verfügbaren Materialien, welche Ihnen eine Vorstellung über die Druckgeschwindigkeiten geben werden.

Carbon 3D zog die Aufmerksamkeit der Medien durch die Herstellung einer Stereolithographiemaschine auf sich, die eine 25 bis 100 Mal höhere Druckgeschwindigkeit als ihre patentierte Technologie hat. Im Folgenden präsentieren sie einen Zeitvergleich für die Herstellung einer komplexen Baugruppe.

3d-printing-speed-comparison_1.jpg

Quelle: Mit freundlicher Genehmigung von Carbon 3D


Die 3D-Druckgeschwindigkeit ist wichtig, aber nicht der einzige Faktor bei der Berechnung der Druckzeit für Ihr 3D-Modell bei Sculpteo. Das Überprüfen und Vorbereiten Ihrer 3D-Datei vor dem Druck, die Abkühlungszeit, die Oberflächenbehandlungen (Polieren, Färben, Malen, etc.) müssen alle berücksichtigt werden.

Um mehr über die Lieferzeit Ihres Objektes zu erfahren, gehen Sie bitte auf unsere Lieferzeit-Erklärungsseite oder laden Sie eine 3D- Datei hoch.






×