3D Lernzentrum
Alle Kategorien

Wie Sie Ihre STL-Dateigröße reduzieren

Einleitung

Das Ziel bei einem 3D-gedruckten Objekt ist es das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. Wenn Sie Endprodukte oder sichtbare Objekte drucken, müssen Sie möglicherweise detaillierte Objekte, mit der bestmöglichen Qualität und Auflösung erhalten. Während bei der Entwicklung dieser Teile die Wahl der Technologie und des 3D-Druckmaterials wichtig ist, beginnt eigentlich alles mit der Qualität Ihrer Datei. Zu detaillierte 3D-Dateien können in manchen Fällen zu groß für den Druck sein!

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige wichtige Ratschläge und sagen Ihnen, warum die Größe Ihrer STL-Datei wichtig ist. Entdecken Sie, wie Sie die Größe Ihrer STL-Dateien reduzieren können, ohne Qualität einzubüßen!

Was ist eine STL-Datei?

Wenn Sie Ihr dreidimensionales Objekt mittels 3D-Druck erstellen möchten, benötigen Sie eine bestimmte Datei. Das STL-Format ist das am häufigsten verwendete Dateiformat im 3D-Druck. Es gibt allerdings noch viele andere Dateiformate, die Sie für den 3D-Druck mit unserem Online-3D-Druckservice verwenden können, z. B. das OBJ-Dateiformat. Dieses 3D-Format stellt mit Hilfe von kleinen Dreiecken, die rohe Oberfläche des Modells dar. Je mehr Dreiecke verwendet werden, desto detaillierter und komplexer wird Ihre Struktur sein. Dadurch vergrößert sich aber auch Ihre Datei!

Um eine STL- oder OBJ-Datei zu erstellen, müssen Sie eine 3D-Modellierungssoftware verwenden

Auflösung beim 3D-Druck: Je größer die 3D-Datei, desto besser?

Die Größe Ihrer Datei ist nicht der einzige Faktor, wenn es um die 3D-Druckauflösung Ihres Objekts geht. Selektives Lasersintern (SLS), SLA oder Binder Jetting haben zum Beispiel nicht die gleiche Druckauflösung. Die von Ihnen gewählte 3D-Drucktechnologie wirkt sich ebenfalls auf die Gesamtqualität Ihres Drucks aus, aber auch die Größe des gedruckten Objektes spielt eine Rolle.

Genau wie beim regulären (2D-)Druck kann die Polygonanzahl je nach Größe des zu druckenden Objekts erhöht oder reduziert werden. Es lohnt sich nicht, eine 3D-Datei mit Millionen von Polygonen zu exportieren, um sie als Fünf-Zentimeter-Objekt zu drucken. Wenn Sie also ein möglichst großes Objekt drucken möchten, könnte es sinnvoll sein, die Auflösung der Datei zu erhöhen.

Warum sollten Sie in Betracht ziehen, die Größe Ihrer STL-Datei zu reduzieren?

Eine große 3D-Datei ist grundsätzlich kein Problem, aber wenn sie die Datei teilen oder hochladen möchten, kann die Größe zum Problem werden. Wenn Sie Ihr Objekt mit Hilfe eines Online-3D-Druckservices produzieren lassen möchten, ist eine kleinere Datei praktikabler. Bei unserem 3D-Druckservice zum Beispiel dürfen die hochgeladenen Dateien, maximal 50 MB groß sein und jede einzelne 3D-Datei sollte 1 Million Polygone nicht überschreiten. Eine tatsächliche Begrenzung im System exzitiert nicht, aber bedenken Sie, dass ein großes Volumen alle Ihre Aktionen verlangsamen kann.

Außerdem sind bei so großen Dateien die Details der Objekte manchmal jenseits dessen, was wir sehen können oder was ein 3D-Drucker tatsächlich drucken kann. Das Ziel ist es nicht, die Größe Ihres Teils zu reduzieren, um eine geringere Qualität zu erhalten, sondern eine kleinere Datei mit der höchstmöglichen Qualität zu besitzen. Bei einer großen Datei wird Ihr Objekt im besten Fall ohne sichtbaren Unterschied gedruckt, im schlimmsten Fall ist unser System nicht in der Lage, die große Datei zu verarbeiten. Selbst wenn Sie also die prächtigste 3D-Datei erstellen und die Auflösung auf das Maximum treiben, bringt Ihnen das im Endeffekt nicht unbedingt viel. Um das unter Kontrolle zu halten, haben wir bei Sculpteo zwei strenge Regeln und eine Reihe von guten Praktiken aufgestellt, die zu befolgen sind:

  • Die erste Regel ist, dass Ihre 3D-Datei maximal 50 MB groß sein darf.
  • Die zweite Regel ist, dass Ihre 3D-Datei weniger als 1 Million Polygone enthalten muss.

Aber zuerst: Warum sind diese Dateien so groß? Beim Exportieren von 3D-Modellen in STL-Dateien für die additive Fertigung wird das Modell als Netz dargestellt, das aus Dreiecken besteht. Je größer die Dreiecke sind, desto weniger detailliert werden die Teile sein. Je kleiner und je größer die Anzahl der Dreiecke ist, desto glatter werden die Kurven der Oberfläche Ihres Objekts sein! Zusammenfassend lässt sich sagen, je mehr Dreiecke, desto größer wird Ihre Datei. Sie müssen also das richtige Gleichgewicht zwischen einem detaillierten 3D-Modell und einem nicht-pixeligen Objekt finden. 

Um Ihre STL-Datei zu komprimieren, müssen Sie die richtige Einstellung in Ihrer 3D-Modellierungssoftware finden, welche nicht die Druckfähigkeit Ihrer Datei beeinträchtigt.

Wie können Sie die Größe Ihrer STL-Datei reduzieren?

In den meisten 3D-Modellierungsprogrammen finden Sie die Option zum Verkleinern Ihrer Datei ganz einfach. In einigen Fällen kann das Programm Sie bitten, eine maximale Toleranz für Ihre Datei festzulegen. Es ist in der Regel der maximale Abstand zwischen der ursprünglichen Form und dem STL-Netz, welches Sie exportieren müssen. Die empfohlene Toleranz liegt bei 0,01 Millimetern. Eine kleinere Toleranz können Sie nicht einstellen, da 3D-Drucker diesen Detailgrad wahrnehmen könnten. Wenn Sie jedoch eine größere einstellen, könnten die Dreiecke sichtbar sein!

Es kann passieren, dass die von Ihnen genutzte Software keine Möglichkeit zur Reduzierung der Dateigröße anbietet. In diesem Fall haben Sie aber noch andere Möglichkeiten. Sie könnten zum Beispiel die kostenlosen Versionen anderer Softwares prüfen, die über dieses grundlegende Werkzeug verfügen, wie z. B. Meshmixer!

Kümmern Sie sich um Ihre STL-Datei vor dem 3D-Druckprozess. Hier sind 3 Schritte für die beste Auflösung der STL-Datei. Sie können auch diesen Artikel lesen, um zu erfahren, wie Sie Ihre STL-Datei mit den besten STL-Editoren bearbeiten und reparieren können.

Unser Online-Service bietet auch großartige Optimierungswerkzeuge an, die Ihnen helfen, die Schwachstellen Ihres 3D-Modells zu identifizieren. Zudem kann es Ihnen helfen Ihr Objekt zum Beispiel durch Aushöhlungen oder Verdickungen zu optimieren. Wenn Sie irgendwelche Zweifel oder Fragen zu Ihrem 3D-Modell haben, zögern Sie nicht, unser Vertriebsteam zu kontaktieren. Sie helfen Ihnen gerne weiter.

Sind Ihre 3D-Dateien fertig und reduziert? Dann können Sie jetzt versuchen, Ihre Datei auf unserer Website hochzuladen, um ein sofortiges Angebot zu erhalten. Nach der Bestellung sind Ihre Teile in wenigen Tagen bei Ihnen.

Erhalten Sie die neuesten 3D-Druck-Nachrichten direkt in Ihr Postfach

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter, um mehr über die neuesten 3D-Drucktechnologien, -anwendungen, -materialien und -software zu erfahren.